G5 Logo G6 Logo G5 >> G6 Logo right-arrow-double left-arrow right-arrow menu close calendar list right-arrow2 left-arrow2 letter phone search DE FR AT CH IT

Interoperabilität: Großes Wort, große Wirkung

von

Interoperabilität zwischen Sensor und Insulinpumpe – mit dem Dexcom G6 anwendbare Realität

Die meisten Menschen mit Diabetes steigen nach der Diagnose in das Diabetesmanagement erst einmal durch das Fingerstechen ein. Für Inga Fuhs, bei der erst mit 27 Jahren Typ-1-Diabetes festgestellt wurde, stand aber von Anfang an fest, dass sie eine Pumpe in Kombination mit einer kontinuierlichen Gewebeglukosemessung ausprobieren möchte.

Das Dexcom G6 ist das erste integrierte rtCGM (interoperables System zur kontinuierlichen Gewebeglukosemessung), das autorisiert ist, mit einer Reihe von angeschlossenen Insulin-Pen- und Closed-Loop-Systempartnern interoperabel zu arbeiten. **

Mit der Zulassung ist nun eine sensorgesteuerte Insulinpumpentheraphie ohne die Notwendigkeit der blutigen Messung an der Fingerguppe* möglich – für Inga Fuhs Grund genug, um das Dexcom G6 in Verbindung mit einer Insulinpumpe zu testen. Sie entschied sich für die YpsoPump.

Das Dexcom G6 ist mit folgenden Theraphie-Systemen kompatibel: t:slim X2™ von VitalAire, Accu-Chek Insight® von Roche mit DBLG1® von diabeloop und mylife™ Assist. Mehr Informationen zu den verknüpfbaren Insulinpumpen finden Sie auf der Dexcom Website.  

Inga Fuhs sagt über ihre Erfahrungen: „Ich empfinde es als Luxus, eine Pumpe in Verbindung mit einem System zur kontinuierlichen Gewebeglukosemessung tragen zu können. Anfangs war es natürlich ungewohnt, aber ich habe immer eine Lösung gefunden, die Pumpe zu platzieren.“

Smartes Diabetesmanagement

Durch die Interoperabilität des Dexcom G6 ist es dem rtCGM-System möglich, mit anderen Systemen zu kommunizieren. So werden die Sensormesswerte des Dexcom G6 beispielsweise an eine Insulinpumpe übermittelt. Zeigen die Werte an, dass Insulin benötigt wird, kann die Pumpe automatisch Insulin abgeben. Bei Verwendung der Dexcom App, können die Sensormesswerte zusätzlich auf das Smartphone oder eine Smartwatch übertragen werden.*** So behält der Verwender seine Werte immer im Blick und kann sein Diabetesmanagement individuell darauf abstimmen: „Durch die App sehe ich dann – gerade an Tagen wie meiner Hochzeit, an der ich natürlich auch aufgeregt war, - wie mein Gewebezuckerspiegel aussieht. Die Werte werden automatisch gesendet und das Dexcom G6 ist aus meinem Alltag nicht mehr wegzudenken“, sagt Inga Fuhs.

Die Vorteile auf einen Blick:

  • Das Dexcom G6 lässt sich in führende Insulinpumpen-, Pen- und digitale Gesundheitssysteme integrieren, um die Wahlmöglichkeiten und Managemententscheidungen der Patient:innen zu verbessern.
  • Der Einsatz von interoperablen Systemen kann für eine stabilere Stoffwechsellage sorgen und die Anzahl von Über- und Unterzuckerungen reduzieren.****
  • Die Verwendung des Dexcom G6 ist eine Investition in die Zukunft. Denn mit dem richtigen Sensor sind die Glukosekontrolle UND die Verknüpfung mit anderen Systemen wie bestimmten Insulinpumpen bereits möglich.

Echt* Interoperabel

Bereit für den nächsten Schritt? Dann gleich weitere Informationen auf unserer Website zum individuellen Diabetesmanagement anfordern! Denn interoperable Systeme können bei den zahlreichen Entscheidungen, die Menschen mit Diabetes täglich treffen müssen, eine erhebliche Unterstützung sein.

*Werkseitig kalibriert. Wenn die Warnungen zu den Gewebeglukosewerten und die Messwerte auf dem G6 nicht Ihren Symptomen oder Erwartungen entsprechen, verwenden Sie ein Blutzuckermessgerät, um Behandlungsentscheidungen zu Ihrem Diabetes zu treffen.

** FDA (ed.): FDA authorizes first fully interoperable continuous glucose monitoring system, streamlines review pathway for similar devices. https://www.fda.gov/news-events/press-announcements/fda-authorizes-first-fully-interoperable-continuous-glucose-monitoring-system-streamlines-review.

Weitere Informationen unter https://www.dexcom.com/de-DE/pumpen

***Zur Übertragung von Daten ist eine Internetverbindung erforderlich. Eine Liste kompatibler Geräte finden Sie unter: www.dexcom.com/dexcom-international-compatibility.

****Forlenze GP et al. Predictive low glucose suspend reduces hypoglycemia in adults, adolescents, and children with type 1 diabetes in an at-home randomized crossover study: Results of the PROLOG trial Diabetes Care. 2018 Oct;41(10):2155-2161. doi: 10.2337/dc18-0771. Epub 2018 Aug 8.

LBL-1000638 REV001

Zurück